Bericht - Fahrt Nr. 3 - "Skiers Dream" - 27.02. - 08.03.2008

Fahrt Nr. 3 : Banff und Panorama - Kanada



Begeisterte Skiläufer in den kanadischen Rocky Mountains


Eine 22-köpfige Gruppe des Skiclubs Büttelborn machte Skiträume wahr und unternahm eine 10-tägige Skireise, die vom Skiclub in Zusammenarbeit mit dem Stümböck -Club organisiert wurde, unter dem Motto "SKIERS-DREAM" in die kanadischen Rocky Mountains nach Banff und Panorama. Von Banff aus eroberte die Gruppe weltbekannte Ski-Klassiker wie Lake Louise und erlebte die traumhafte Gebirgskulisse von Sunshine Village. In Panorama genoss man Traumpisten vor der Hoteltüre. Und der Clou: Es gab Heliski direkt vor Ort. Doch nun der Reihe nach: Per Linienflug ging es von Frankfurt nach Calgary. Die sympathischen Stumböck-Guides Cory und Falk erwarteten die Gruppe am Flughafen.
Von dort aus ging es per Kleinbussen nach Banff zu unserem Hotel, der Banff Park Lodge, wo man nach Ankunft wichtige Infos und Tipps zum Ablauf der Reise erhielt.
Am nächsten Tag begann das Abenteuer Skifahren in den Rocky Mountains: keine Hektik an den Liften, freundliches Personal, jede Menge gut gepflegter Pisten und herausforderndes Freeride-Gelände.
Cory kümmerte sich um die Liebhaber des Geländefahrens und Falk um die Gruppe der Pistenfahrer. An den ersten vier Tagen zeigten die Guides der Gruppe die schönsten Abfahrten von Lake Louise und Sunshine Village.
Am zweiten Abend gab es im Hotel ein Westernbüfett untermalt von Livemusik und auch für die folgenden Abende wussten die Guides jeweils den richtigen Geheimtipp für die Gruppe. Am vierten Skitag wurde bereits morgens das Gepäck verstaut, um nach einem weiteren Skitag in Sunshine Village Banff in Richtung Panorama zu verlassen. Bei herrlichem Wetter konnte man während des Transfers die beeindruckende Natur der Rocky Mountains bewundern.
Am späten Nachmittag erreichte die Gruppe das Skigebiet von Panorama, wo man in großzügig ausgestatteten Appartements untergebracht wurde.

Panorama - das Skigebiet der kurzen Wege. Vom Hotel direkt auf die Skipisten, das war die Devise für die kommenden 4 Tage. Panorama bietet eine Unmenge interessanter Pisten und - egal ob Pistenfahrer oder Freerider - hier war garantiert für jeden das Richtige dabei.
Die Zeit nach dem Skilaufen konnte jeder nach seinem Geschmack verbringen. Der eine ging auf einen "Schoppen" in den Westernsaloon, während andere in einem der heißen Whirlpools unter freiem Himmel saßen und die vorbeifahrenden Skifahrer beobachteten oder sich sogar für eine Tour mit dem Hundeschlitten entschieden.
Auch unsere "Heliski" Fans kamen hier voll auf ihre Kosten. Zu Fuß konnte man den Heliport erreichen und der Helicopter brachte insgesamt 11 der Teilnehmer auf die schönsten und unberührtesten Hänge. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Auch Sightseeing kam nicht zu kurz. Unsere Guides ließen es sich nehmen, während der Transfers uns das eine oder andere Naturspektakel oder auch bekannte Orte wie den Lake Louise mit dem berühmten Chateau Fairmont zu zeigen.

An Prominenz fehlte es uns auch nicht, denn zehn Tage lang begleitete der Quizmaster Jörg Pilawa unsere Gruppe, der die gleiche Tour gebucht hatte.

Am 7. März hieß es dann endgültig Koffer packen. Bei traumhaft schönen Wetter ging es mit den Kleinbussen zurück nach Calgary. Noch einmal konnte jeder während der Fahrt die Weitläufigkeit des Landes und das Antlitz der Rocky Mountains in sich aufnehmen.
Und am Ende waren sich alle einig - das müssen wir noch einmal machen!!


Bilder



 


Homepage Inhaltsverzeichnis Termine Über uns Impressum Fahrten Fahrtenbedingungen Fahrtenanmeldung Beitrittserklärung Vorstand Links

Bei Fragen oder Anregungen schicken Sie doch einfach eine E-Mail an den Verantwortlichen für diese Seiten webmaster@skiclub-buettelborn.de

Diese Seite wurde erstellt / geändert am 09.01.2010