Bericht - Saisoneröffnung 07. - 10. Dezember 2013

Fahrt Nr. 1 : Lanersbach / Tuxertal - Österreich



Saisonbeginn des Skiclubs mit Superlativen

Der Skiclub 1980 Büttelborn hat die Saison 2013/14 mit Superlativen eröffnet. Besseres Wetter, bessere Schneebedingungen und weniger Betrieb auf den Pisten kann man sich in der Vorweihnachtszeit kaum vorstellen. Die Schneelage und die im Vorfeld hervorragend präparierten Pisten machten es möglich, dass die Skigebiete Eggalm, Rastkogel und Penken allesamt am Tag der Anreise geöffnet wurden. Dort konnte sich die Skigruppe nach Herzenslust austoben und hatte 3 Tage sehr viel Spaß auf den weitläufigen Pisten.
30 Skibegeisterte trafen sich am Abfahrtsort, dem Parkplatz am Hotel Monika. Die Fahrt verlief reibungslos in einem sehr komfortablen Bus der Fa. Schmidt/Strohmenger. Für eine besondere Überraschung sorgte unser Skifreund Jürgen Wingenfeld, der sich kurz nach der Abfahrt kurzerhand eine selbst entworfene Schürze mit der Aufschrift "Bustesse Skiclub Büttelborn" umlegte und die Mitfahrer im Bus mit leckerem von einigen aus der Gruppe mitgebrachtem Essen und Getränken versorgte. Bereits um 15:30 Uhr erreicht die Gruppe das Hotel Tuxertal in Vorderlanersbach, wo die Begrüßung durch die Inhaberin Anni Grubauer wieder sehr herzlich ausfiel und Sohn Simon ein Tablett mit Schnapserl später zum Abendessen reichte. Die sehr schönen und geräumigen Zimmer wurden schnell bezogen und man traf sich an der Hotelbar oder man genoss schon einmal die attraktive Bade- und Saunalandschaft im Hotel. Am Abend ließ man es sich bei dem 4-gängigen Menü sehr gut gehen und ließ bei einem Glas Wein oder Bier an der Hotelbar den Tag gemütlich ausklingen.
Die nächsten 3 Tage bildeten sich zum Skilaufen verschiedene Gruppen. Zur Freude aller waren die Pisten in einem hervorragenden Zustand und die Sonne sorgte an allen Tagen für beste Sichtverhältnisse. Überraschenderweise waren die Pisten nahezu leer und wurden fast nur vom Skiclubs Büttelborn bevölkert. Somit konnte man die Vielfalt der zusammenhängenden Skigebiete Eggalm, Rastkogel und Penken uneingeschränkt genießen. Am dritten Skitag stiegen die Tages-Temperaturen derart an, dass man sich wie im März fühlte und sogar die Mittagspause im Freien auf der Sonnenterrasse verbringen konnte. Besonders glücklich war die "Damen-Clique" um Sabine Jockel, die bei den bisherigen Teilnahmen an der Eröffnungsfahrt mangels Schnee immer auf dem - zumeist sehr kalten - Hintertuxer Gletscher Skifahren musste. Leider zog sich ausgerechnet Sabine gleich am ersten Tag eine Fußverletzung zu, die sich erfreulicherweise als nicht schwerwiegend erwies.
Nach den Skitagen war intensive Nutzung des Wellnessbereichs angesagt oder der Skitag wurde beim Apres-Ski im "Hexenkessel" in Lanersbach gebührend gefeiert. Abends wurde das hervorragende Essen genossen und anschließend traf man sich im gemütlichen Nebenzimmer, um von den Erlebnissen des Tages zu berichten. Einige trafen sich nach dem Abendessen zu einem Spaziergang, um sich bei herrlichem Sternenhimmel und angenehm frischer Luft noch etwas die Beine zu vertreten.
Am Dienstagnachmittag trat die Gruppe dann um 16 Uhr die Heimreise an und traf nach einer erneut reibungslosen Fahrt um 23:30 Uhr in Büttelborn ein.
Eine sehr gelungene Eröffnungsfahrt mit toller Stimmung in der sehr harmonischen Gruppe ging damit zu Ende. Sehr erfreulich war, dass die Skifahrt mit keinen schweren Verletzungen über die Bühne ging. Im Januar ist ein Nachtreffen geplant, um die Fahrt mit vielen Fotos noch einmal Revue passieren zu lassen.


Ralf Schmierer / Jürgen Stein


Bilder



 


Homepage Inhaltsverzeichnis Termine Über uns Impressum Fahrten Fahrtenbedingungen Fahrtenanmeldung Beitrittserklärung Vorstand Links

Bei Fragen oder Anregungen schicken Sie doch einfach eine E-Mail an den Verantwortlichen für diese Seiten webmaster@skiclub-buettelborn.de

Diese Seite wurde erstellt / geändert am 17.12.2013